Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir unseren Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) leisten und werden in den nächsten Wochen persönliche Kontakte so weit wie möglich vermeiden. Wir sind jedoch nach wie vor über technische Kommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail für Sie erreichbar.

Technische Lieferbedingungen

Vorwort

Ihre Erzeugnisse leisten einen wichtigen Beitrag zu steigenden Qualitätsansprüchen aller Produkte und der damit verbundenen Wertschöpfung. Die SHN FEINBLECHTECHNIK GmbH informiert Sie als geschätzten Partner über die technischen Lieferbedingungen für Coil-Material.

 

Anforderungen

  1. Lieferdokumentation:
    • Anlieferungen können ausschließlich mit der Angabe Ihrer Chargennummer auf den Lieferpapieren angenommen werden.
    • Unterschiedliche Chargennummern müssen einzeln auf dem Lieferschein eingetragen werden (mind. Separate Lieferscheinposition).
  2. Chargen Rückverfolgbarkeit:
    • Unterschiedliche Chargen auf einer Palette (Mischpalette) sind nicht zulässig.
  3. Kennzeichnung:
    • Sämtliche Coils müssen eindeutig gekennzeichnet werden
      (SHN Feinblechtechnik Artikelnummer / Charge / Menge)
  4. Qualität:
    • Pro Charge und Lieferung muss ein Abnahmeprüfzeugnis gem. DIN EN 10204 - 3.1 mitgeliefert werden.
    • Mit Angabe von Artikelnummer / Lieferschein / Bestellnummer muss das Abnahmeprüfzeugnis an vorab übermittelt werden.
    • Der Lieferung muss 1 Materialabschnitt von ca. 200 mm Länge pro Charge mitgeliefert werden.
  5. Verpackung:
    • Liegend auf Palette (Eye to Sky)
    • Abbinden der Coils mit min. 19 mm breiten Stahl-Spannband 1 x am Coil-Umfang, und min. 3 x über die Coil-Breite
    • Minimaler Coil Innendurchmesser: 504-508 mm
    • Maximaler Coil Außendurchmesser: 1250 mm
    • Maximales Coilgewicht: 1000 kg
    • Maximales Palettengewicht: 2200 kg
  6. Anlieferzeiten:
    Montag bis Donnerstag: 07:30 – 11:30 und 12:30 – 15:30 Uhr
    Freitag: 07:30 – 13:00 Uhr
  7. Reklamationen:
    Abweichungen werden umgehend angezeigt und mit einem Pauschalaufwand von 150 € belastet.
    SHN FEINBLECHTECHNIK GmbH ist berechtigt, auch einen über die Pauschale hinausgehenden Schadensersatz geltend zu machen.

 

Firma SHN Feinblechtechnik GmbH

Stand: Februar 2021

 

Technische Lieferbedingungen als PDF-Datei